Aufbaukurs – ONLINE

Der Aufbaukurs – die Grundlagen der Hundeerziehung sind bereits vorhanden? Dann gilt es jetzt, das Erlernte zu festigen und auszubauen.

Ein Onlinekonzept, das es in sich hat!

Alle bereits erlernten Basics werden hier noch einmal aufgegriffen und mit steigender Ablenkung gefestigt. Signale, welche auf dem Hundeplatz womöglich noch nicht einwandfrei funktioniert haben, können jetzt im heimischen Umfeld unter Anleitung nachgearbeitet werden.

Diese Themen werden für das Hundetraining mit Ihrem Vierbeiner besprochen:

  • Führübungen – auf einfache Handgesten hin begibt sich Ihr Hund genau dorthin, wo Sie ihn haben möchten.
  • Sitz, Platz & Steh – eins oder auch alle drei Signale werden von Ihrem Hund solange gehalten, bis Sie ihn wieder freigeben. Auch, wenn Spielzeug fliegt.
  • Rückruf – insbesondere als Fresh-up gedacht, denn nicht selten ist dieses Signal bereits abgenutzt.
  • Tricks – denn Tricks fördern die Kooperationsbereitschaft und die Konzentrationsfähigkeit Ihres Hundes und ist durchaus sinnvoll, möchte man einen aufnahmefähigen Hund.
  • Fußlaufen – ein Kommando, das Ihrem Hund sagt „bleib an meiner Seite und schau mich an“ und zwar so lange, bis ich es wieder auflöse. Hilfreich bei Hundebegegnungen.
  • Vertrauensübungen – Die Voraussetzung für Vertrauen ist eine gute Bindung. Diese erwerben Sie nicht mit dem Kauf des Hundes. Sie muss erarbeitet werden.

So gehen wir beim Online-Aufbaukurs für die Hundeerziehung vor:

  • Wöchentlich findet ein Livemeeting zu einem der genannten Themen statt. Pro Woche ist dabei eine Thematik geplant, so dass Sie ausreichend Zeit haben, mit Ihrem Hund zu trainieren. In dem Livemeeting erkläre ich kleinschrittig vorab die einzelnen Trainingseinheiten für die kommende Woche.
  • Der Trainingsplan für die Woche ist aus 3 Teilen zusammengesetzt. Diese werden Ihnen wöchentlich, jedoch zeitlich versetzt, in drei E-Mails mit der Zusammenfassung der einzelnen Schritte, die zum Ziel führen und mit Übungen für Zuhause zugesendet.
  • Jede Woche zusätzlich 9 lustige Übungen für das Training Zuhause und viele hilfreiche Tipps, wie auch Kinder in das Hundetraining mit einbezogen werden können.
  • Um Ihr selbstständiges Hundetraining zu unterstützen, findet unter der Woche nochmals eine kurze Besprechung statt. Trainingsfortschritte und eventuell aufkommende Fragen können hier besprochen werden. Gerade am Anfang ist ein Feedback wichtig, um etwaigen einschleichenden Fehlern vorzubeugen.

Für welchen Hund ist der Kurs geeignet:

  • für Hunde ab 12 Monaten.
  • Für Hunde welche bereits an die Basics der Hundeerziehung herangeführt wurden.
  • Für körperlich gesunde Hunde.

Termin: Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Dauer:

6 Wochen  (1 Webinar und 1 Nachbesprechung pro Woche je á 30 Minuten)

Kosten:

120,00 EUR

Kursgröße:

./.