Aufbaukurs

Der Aufbaukurs – die Grundlagen der Hundeerziehung sind bereits vorhanden? Dann gilt es jetzt, das Erlernte zu festigen und auszubauen.

Ein Trainingskonzept, das es in sich hat!

Alle bereits erlernten Basics werden hier noch einmal aufgegriffen und mit steigender Ablenkung gefestigt. Signale, welche auf dem Hundeplatz womöglich noch nicht einwandfrei funktioniert haben, können jetzt nochmals unter Anleitung nachgearbeitet werden.

Diese Themen werden für das Hundetraining mit Ihrem Vierbeiner behandelt:

  • Führübungen – auf einfache Handgesten hin begibt sich Ihr Hund genau dorthin, wo Sie ihn haben möchten.
  • Sitz, Platz & Steh – eins oder auch alle drei Signale werden von Ihrem Hund solange gehalten, bis Sie ihn wieder freigeben. Auch, wenn Spielzeug fliegt.
  • Rückruf – insbesondere als Fresh-up gedacht, denn nicht selten ist dieses Signal bereits abgenutzt.
  • Tricks – denn Tricks fördern die Kooperationsbereitschaft und die Konzentrationsfähigkeit Ihres Hundes und ist durchaus sinnvoll, möchte man einen aufnahmefähigen Hund.
  • Fußlaufen – ein Kommando, das Ihrem Hund sagt „bleib an meiner Seite und schau mich an“ und zwar so lange, bis ich es wieder auflöse. Hilfreich bei Hundebegegnungen.
  • Vertrauensübungen – Die Voraussetzung für Vertrauen ist eine gute Bindung. Diese erwerben Sie nicht mit dem Kauf des Hundes. Sie muss erarbeitet werden.

So läuft der Aufbaukurs für die Hundeerziehung ab:

  • Wöchentlich treffen wir uns hier in Nürnberg auf wechselnden Plätzen. Dies ist wichtig, damit wir mit Ihrem Vierbeiner gleich dort trainieren, wo auch Sie vielleicht später mit Ihrem Hund unterwegs sein werden.
  • Pro Woche steht dabei nur eine Thematik im Vordergrund, so dass Sie unter der Woche ausreichend Zeit haben, mit Ihrem Hund zu trainieren.
  • Das Training findet mit maximal 6 Mensch-Hund-Teams gleichzeitig statt. So bleibt auch Zeit, über das Verhalten der Hunde zu sprechen und ich kann, bei Bedarf, auch eine individuelle Hilfestellung geben.
  • Bonus: Die Unterlagen zur jeweiligen Stunde, mit den Übungen, gibt es im Anschluss nochmals via E-Mail zugesandt, so dass Sie auch am Ball bleiben können, wenn Sie mal an einer Stunde nicht teilnehmen konnten.

Voraussetzungen:

  • Für Hunde ab 12 Monaten.
  • Für Hunde welche bereits an die Basics der Hundeerziehung herangeführt wurden.
  • Für körperlich gesunde Hunde.
  • Eine Hundehaftpflichtversicherung ist zwingend erforderlich.

Termin: Derzeit sind leider keine offenen Plätze mehr frei.

Dauer:

6 Wochen (je 1 Trainingseinheit pro Woche á 60 Minuten)

Kosten:

165,00 EUR

Kursgröße:

4-6 Teilnehmer